Access Point Tanz gathers together the documentation from the conception phase for a Berlin Tanzvermittlungszentrum. Moving forward, Access Point Tanz aims to become a go-to digital resource for Berlin and beyond when it comes to promoting visibility, access and networking in the field of dance education and outreach.

Read more about the project

“I see dancing as a “mediation” in itself, first the body within its own structures, the body within the environment(s) that form(s) part of space, time, other bodies, culture. If we think of all these mediations that are happening in the act of dance, dance can be a useful tool for expanding the intangible knowledge gathered in all the other fields of human action.”

Excerpt from the survey

Tanzvermittlung means engaging society in thinking and feeling with their body as a pathway towards social change.”

Excerpt from the survey

Tanzvermittlung is anything that cultivates an audience’s relationship with experiencing performance/art.”

Excerpt from the survey

„Zugang zur Kunstform Tanz zu schaffen – ergänzend zu Tanzveranstaltungen und für verschiedene Zielgruppen, aber auch und vor allem Bewegung und Tanz als Teil kultureller Bildung bereits in jüngerem Alter zu integrieren und Kindern und Jugendlichen näherzubringen; das Verständnis dafür zu erhöhen und Interesse zu wecken“.

Excerpt from the survey

„Sobald es um Tanz geht und die angesprochenen Personengruppen mitgedacht werden, handelt es sich meines Erachtens um Tanzvermittlung. Da gibt es meines Erachtens keine Grenze des Möglichen. Auch ein Artikel, ein Buchabschnitt oder ein Hörspiel kann tanzvermittelnd wirken – sofern aber auch die Adressat*innen mitgedacht werden.“

Excerpt from the survey

„Reflexion über das Erleben und Ausüben von Tanz und Choreografie“

Excerpt from the survey